0

Pitbike-Training Singen 2022

Pitbikes

Klein, aber dafür rasant schnell. Die kleinen motorisierten Zweiräder, auch genannt als Pitbike, machen eine Menge Spaß. Ich habe ein Pitbike Training bei Pitbike-Motorsport in Singen mitgemacht!

Pitbike-Motorsport hat dieses Jahr noch einige Termine auf dem Plan. Ein Training davon durfte ich schon mitmachen und ich versichere euch Eins, das Letzte war es nicht…

Schon mal vorneweg, Pitbiken ist nichts für schwache Nerven. Wer das Limit von Reifen und Maschine erleben möchte, hat in diesen Trainings die perfekte Möglichkeit sich auszuprobieren. Von Einsteigern bis zu Profis, sind alle Gruppierungen vorhanden.

Ich persönlich tendiere ein Pitbike-Training eher an fortgeschrittene Motorrad-Fahrer zu empfehlen. Wer sich mit einem ausbrechenden Hinterrad oder kurzem Grip-Verlust sicher fühlt, ist hier genau richtig. Motorrad-Fahranfängern würde ich jedoch raten, sich das Ganze erst einmal anzuschauen und die Grundlagen des Motorrad-Fahrens zu lernen, bevor sie sich auf dieses Spaß-Bike schwingen.

Ich hatte die Möglichkeit, ein Training in Singen mitzumachen und ich hatte eine Menge Spaß. Nicht nur, dass es das Feeling mitbringt unter gleichgesinnten Motorrad-Begeisterten zu sein und die knatternde Lautstärke und den Benzin-Geruch zu genießen, sondern es bietet zudem die Möglichkeit, mit diesen kleinen motorisierten Geräten die Reifen mal richtig an die Grip Grenze zu bringen. Mehr oder wenig gekonnte Slides sind dabei keine Seltenheit.

Die Größe und das Gewicht der Pitbikes bringen die Vorteile, dass die Fallhöhe sehr gering ausfällt. Zudem mach Fahreigenschaften wie ein hohes Grip-Niveau bei warmen Reifen oder extrem kurze Bremswege das Training zu einem spaßigen Nervenkitzel.

Ein kleiner Vorgeschmack, was euch erwartet, zeigt euch dieses Video:

 

Die Linke zun Gruß

Die Linke zum Gruß

 

Euer MatzeFix

Mathias B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.